Deutsche Standards EDITIONEN GmbH | Lexikon der deutschen Weltmarktführer
89
single,single-post,postid-89,single-format-video,ajax_fade,page_not_loaded,,select-child-theme-ver-1.0.0,select-theme-ver-3.1,wpb-js-composer js-comp-ver-4.11.2.1,vc_responsive

Lexikon der deutschen Weltmarktführer

„In welchen Winkel dieser Welt ich als Außenminister auch komme, viele deutsche Champions sind schon vor Ort,“ sagte Bundesaußenminister Dr. Frank-Walter Steinmeier bei der Buchübergabe des „Lexikon der deutschen Weltmarktführer“ in Berlin. Das erste Exemplar der Neuauflage wurde am Vorabend der Buchpremiere durch die Herausgeber Dr. Florian Langenscheidt und Prof. Dr. Bernd Venohr sowie zwei Unternehmer als Vertreter der deutschen Weltmarktführer und Familienunternehmen (Leitz GmbH & Co. KG und Boge Kompressoren GmbH & Co. KG) im Auswärtigen Amt übergeben.

Das „Lexikon der deutschen Weltmarktführer“ präsentiert in der neu bearbeiteten Auflage rund 1.000 deutsche Weltmarktführer, vor allem mittelständische Unternehmen. Außenminister Steinmeier hat dafür ein Vorwort verfasst und sagte anlässlich der Buchübergabe: „Ich freue mich sehr über das neue ‚Lexikon der deutschen Weltmarktführer‘. In welchen Winkel dieser Welt ich als Außenminister auch komme, viele deutsche Champions sind schon vor Ort. Ob bei Elektromobilität in Korea, Medizintechnik in Angola, Maschinenbau in Mexiko oder im Logistikbereich weltweit – es gibt kaum Länder und nur wenige Branchen, in denen nicht deutsche Unternehmen Produktions- und Innovationsstandards setzen. Sie prägen weltweit die Marke ‚Made in Germany‘ mit höchsten Ansprüchen an Qualität und Innovation sowie mit dem Bewusstsein von Zuverlässigkeit und Verantwortung.“

Die Publikation wurde am 27.01.15 in Schwäbisch-Hall anlässlich des Weltmarktführer-Gipfels der Öffentlichkeit präsentiert.