Deutsche Standards EDITIONEN GmbH | Weltmarktführer
131
page,page-id-131,page-child,parent-pageid-142,page-template-default,ajax_fade,page_not_loaded,,select-child-theme-ver-1.0.0,select-theme-ver-3.1,wpb-js-composer js-comp-ver-4.11.2.1,vc_responsive

Weltmarktführer

Bereits 2003 wurde das Thema „Weltmarktführer“ mit einer opulent ausgestatteten, in englisch und chinesisch publizierten Ausgabe besetzt. Heute gilt das „Lexikon der deutschen Weltmarktführer“ als Standardwerk in diesem Bereich. Mit der umfangreich neu bearbeiteten Ausgabe von 2015 verfolgen wir das Ziel, den rund 1.000 im Lexikon vertretenen Unternehmen – davon über 750 im Porträt – eine publizistische Heimat zu geben. Das vorliegende Lexikon ermöglicht einen exklusiven Einblick in die an Breite und Tiefe weltweit einzigartige deutsche Unternehmenslandschaft. Neben den Unternehmensporträts bietet das Kompendium zusätzlichen Nutzwert durch einen Überblicksartikel zum Erfolgsmodell dieser Unternehmen, eine Deutschlandkarte mit allen Weltmarktführern und eine Rangliste der 500 größten deutschen Weltmarktführer.

Blick ins „Lexikon der deutschen Weltmarktführer“

„THE BEST OF GERMAN MITTELSTAND“ BEIM WIRTSCHAFTSTAG DER BOTSCHAFTERKONFERENZ IM AUSWÄRTIGEN AMT

Wir freuen uns, die Neuerscheinung THE WORLD MARKET LEADERS der Reihe „The Best of German Mittelstand“ in Kooperation mit dem Auswärtigen Amt in Berlin im Rahmen des 14. Wirtschaftstags der Botschafterkonferenz 2015 erstmals öffentlich zu präsentieren.

Der Wirtschaftstag gibt alljährlich den Entscheidern führender Unternehmen im deutschen Außenhandel Gelegenheit zum persönlichen Austausch mit den Leiterinnen und Leitern der über 230 deutschen Botschaften und Konsulate zu aktuellen außen- und wirtschaftspolitischen Themen. Bundesaußenminister Dr. Frank-Walter Steinmeier eröffnete den Wirtschaftstag unter dem diesjährigen Motto „Krise. Ordnung. Gestaltung. – Die Welt in Bewegung“. THE WORLD MARKET LEADERS wurde in der Abschlussveranstaltung des Wirtschaftstags von Außenminister Dr. Frank-Walter Steinmeier vorgestellt.

THE BEST OF GERMAN MITTELSTAND – THE WORLD MARKET LEADERS

Buchcover_SliderMITFAMWMF

Die Neuerscheinung „THE WORLD MARKET LEADERS“ aus der Reihe „The Best of German Mittelstand“ präsentiert erstmals rund 100 ausgewählte deutsche Unternehmen, die eine Weltmarktführerschaft für sich beanspruchen, in einem englischsprachigen Band. Das Buch wird herausgegeben von Florian Langenscheidt und Bernd Venohr und flankiert das im Januar 2015 erschienene „Lexikon der deutschen Weltmarktführer“, das in einer umfangreichen Neuauflage die Ausnahmestellung und Innovationskraft deutscher Unternehmen dokumentiert.

Die Publikation wurde am 25. August 2015 im Auswärtigen Amt in Berlin exklusiv auf dem diesjährigen Wirtschaftstag der Botschafterkonferenz präsentiert. Den Verantwortlichen gilt dafür unser Dank, ebenso wie unseren Partnern ADP Employer Services GmbH und Deutschland – Land der Ideen.

Bildergalerie

Neuauflage „Lexikon der deutschen Weltmarktführer“

„Im globalen Wettbewerb um Kunden und Mitarbeiter ist das Prädikat ,Weltmarktführer‘ eine Kernbotschaft für viele Unternehmen in der Unternehmenskommunikation: Weltmarktführer, das bedeutet Führung bei Innovationen, Service und Produktqualität; ist sowohl Auszeichnung als auch Verpflichtung, diesem Anspruch gerecht zu werden.

Den beteiligten Unternehmen ist das vorliegende Buch gewidmet; nicht zuletzt mit dem Ziel, die öffentliche Wahrnehmung für ebenjene vorbildlichen Mittelständler zu schärfen, die sich als „die Besten der Besten“ in ihrem Marktsegment auf dem Weltmarkt durchgesetzt haben.“

(aus dem Vorwort der Herausgeber)

Buchübergabe an den Bundesaußenminister

Die Herausgeber des „Lexikon der Deutschen Weltmarktführer“ Dr. Florian Langenscheidt und Prof. Bernd Venohr hatten am 26. Januar 2015 die Ehre, dem Bundesaußenminister Dr. Frank-Walter Steinmeier im Auswärtigen Amt Berlin das erste Exemplar überreichen zu dürfen. Das Auswärtige Amt und seine Mitarbeiter unterstützen die deutschen Unternehmen bei Ihrer Arbeit in aller Welt. Das Video zeigt die feierliche Übergabe und das Statement des Bundesministers in voller Länge.

Buchpremiere „Lexikon der deutschen Weltmarktführer“

Die Buchpremiere zur Neuauflage des „Lexikon der deutschen Weltmarktführer“ fand am 27. Januar 2015 in der Kunsthalle Würth in Schwäbisch Hall anlässlich des Gipfeltreffens der deutschen Weltmarktführer statt. Das „Lexikon der Weltmarktführer“ dokumentiert in seiner umfangreichen Neuauflage die Ausnahmestellung und Innovationskraft deutscher Unternehmen. „Deutsche Unternehmen nehmen im globalen Wettbewerb eine herausragende Position ein und zählen in vielen Branchen zu den Weltmarktführern“, sagen die Herausgeber Dr. Florian Langenscheidt und Prof. Dr. Bernd Venohr.

Das Lexikon bietet über alle Branchen hinweg einen lebendigen Überblick über Unternehmen, häufig familiengeführt und mittelständisch geprägt, die sich mit ihren Produkten eine herausragende Marktstellung auf den Weltmärkten erarbeitet haben. „Deutsche Weltmarktführer stehen für Qualitäts- und Technologieführerschaft. Diese Stärke und Leistungsfähigkeit sind einer breiten Öffentlichkeit eher unbekannt“, so Dr. Florian Langenscheidt.

Das Thema, das Deutsche Standards erstmalig mit einer Publikation im Jahr 2005 aufgegriffen und mit der Erstauflage des „Lexikon der deutschen Weltmarktführer“ im Jahr 2010 in hoher Auflage publiziert hat, ist nach wie vor aktuell und genießt inzwischen ein großes öffentliches Interesse. Viele regionale Wirtschaftsförderungsinitiativen haben es als Thema für ihr Standortmarketing entdeckt, Kongresse werden veranstaltet, regionale Publikationen veröffentlicht und ganze Regionen werben für sich als „Region der Weltmarktführer“. Das Lexikon porträtiert die Geschichte, Produkte und Innovationen der Unternehmen und ergänzt die Beiträge mit Bildern, Grafiken und informativen Details.

Bildergalerie zur Buchpremiere

Partner & Netzwerk

Zu den Projektpartnern zählen das weltweit führende HR-IT-Cloudservice Technologieunternehmen ADP Employer Services GmbH, die Mittelstandsbank der Commerzbank AG, das Singapore Economic Development Board, Adolf Würth GmbH & Co. KG, ifm electronic gmbh sowie Thermik Gerätebau GmbH. Das Netzwerk bilden darüber hinaus die WirtschaftsWoche, der Verband der Automobilindustrie (VDA), der Verband Deutscher Maschinen- und Anlagenbau e.V. (VDMA), der Zentralverband Elektrotechnik- und Elektroindustrie, (ZVEI) sowie die Initiative „Deutschland – Land der Ideen“.

Herausgeber und Partner im Gespräch

Das Lexikon der deutschen Weltmarktführer vereint vielfältige deutsche Unternehmen mit herausragender Marktposition, darunter überproportional viele mittelständische Familienunternehmen. Über die Erfolgsfaktoren und Risiken dieser Marktführer sowie das ambitionierte Buchprojekt sprachen die Herausgeber Dr. Florian Langenscheidt und Prof. Dr. Bernd Venohr mit den Projektpartnern Michael J. Huvers (Commerzbank AG), Prof. Andreas Kiefer (ADP Employer Services GmbH) sowie Dr. jur. Christoph Walther (CNC – Communications & Network Consulting AG).

Das Gespräch zum Download