Logo DIE ZEIT Verlagsgruppe

MS EUROPA 2

Das Kreuzfahrtschiff

FIRMENNAME
Hapag-Lloyd Kreuzfahrten GmbH

KLASSIKER
MS EUROPA (seit 1999)

INDIENSTSTELLUNG
2013

CREW/PASSAGIERE
370/500

SCHIFFSKATEGORIE
5-Sterne-plus (laut Berlitz Cruise Guide 2019)

ROUTE
weltweit

Kein Captain’s Dinner, mehr Platz für die Gäste und ganz viel Luxus: MS EUROPA 2 ist ein Kreuz­fahrt­schiff der beson­deren Art. Sie ist modern, leger, aber auf höchstem Niveau. Das Schiff aus der Flotte von Hapag-Lloyd Cruises wurde 2013 getauft und durch den Berlitz Cruise Guide als eines der beiden weltweit einzigen 5-Sterne-Plus-Kreuz­fahrt­schiffe der Welt ausge­zeichnet – und das jedes Jahr von Neuem.

Hapag-Lloyd Cruises ging mit der EUROPA 2 sowohl in der Archi­tektur, als auch in den Konzepten an Bord neue Wege. Sie ist eine Weiter­ent­wicklung ihres Schwes­tern­schiffs MS EUROPA – beide Schiffe tragen dieselbe DNA und sind in ihren Grund­werten identisch: höchste Qualität und bester Service. Die Eckdaten des Luxus­dampfers sind beein­druckend: elf Decks, 251 Luxus-Suiten mit Veranda und Meer­blick, davon 16 Grand-Ocean-Suiten und 59 Ocean-Suiten, ein Fitness- und Well­ness­bereich auf mehr als tausend Quadrat­metern, sowie sieben Restaurants.

Die Ausmaße lassen sich etwa im geräumigen Atrium mit seinen Panorama-Aufzügen bewundern. Mehr als 370 Service-Mitarbeiter kümmern sich um maximal 500 Gäste. Gegenüber der Konkurrenz grenzt sich MS EUROPA 2 auch dadurch ab, dass sie das größte Platz­angebot pro Passagier an Bord eines Kreuz­fahrt­schiffes bietet. Das passt zum Claim der Marke: „MS EUROPA 2 – Die große Freiheit.“

Das schnittige Schiff mit dem weißen Rumpf befährt nicht nur die Gewässer seines namens­ge­ben­den Kon­ti­nents, sondern ist auch auf allen Welt­meeren unterwegs. Dabei richtet sich das Angebot vor allem an an­spruchs­volle, welt­offene Kunden, die Abstand vom stressigen Berufs­alltag suchen und dafür ein möglichst indivi­duelles Urlaubs­erlebnis wünschen. So sind Unter­haltung und Routen auf Berufs­tätige und Familien abgestimmt: zum Beispiel sieben­tägige Reisen ins Mittel­meer für die Sommer­monate und 13- bis 20-tägige Reisen zu Fern­zielen im Winter. Mit ihrer komfortablen Größe – 225,38 Meter lang, 6,30 Meter Tiefgang – kann die EUROPA 2 kleine Häfen ansteuern, abseits der klassischen Routen. Auch beim Umwelt­schutz setzt Hapag-Lloyd Cruises Maßstäbe: Die EUROPA 2 war das erste Kreuz­fahrt­schiff mit speziellen SCR-Kataly­satoren, die den Stick­oxidausstoß um fast 95 Prozent reduzieren.

Für größt­möglichen Komfort sorgt auch die Gastro­nomie an Bord. Auf der EUROPA 2 sind die Tisch­zeiten flexibel, es gibt keine feste Tisch­ordnung, aber eine große Auswahl: Sieben Restau­rants, darunter drei Spezia­litäten­restaurants und eine Sushi-Bar, bieten Genuss für jeden Geschmack. Sechs Bars, etwa im Ableger der berühmten Sylter Sansibar, stehen für Vielfalt. Eine weitere Attrak­tion: die Miele Koch­schule, in der einer der EUROPA-2-Küchen­chefs die Küche der einzelnen Reise­ziele vermittelt – passend zur Route.

Beim Unter­haltungs­konzept setzt Hapag-Lloyd Cruises ebenfalls auf Moder­nität und Flexi­bilität. Deshalb verzichten die Veran­stalter auf alt­be­währte Pflicht­veran­staltungen wie das Kapitäns­dinner. Statt­dessen beginnen die Programm­punkte zeit­versetzt, damit die Gäste ihre Abende möglichst individuell gestalten können: Bühnen­shows mit Artistik und Lichtshows, Jazz­konzerte, etwa mit Max Mutzke und Comedy mit Enter­tainer Kaya Yanar und Cordula Stratmann. Doch nicht nur am Abend, auch beim Sport bietet MS EUROPA 2 prominente Unter­stützung. Ski-Star Maria Höfl-Riesch hat mit dem Fitness­programm BE.YOU ein exklusives Angebot für die Gäste des Luxus-Kreuz­fahrt­schiffes entwickelt. Auf ausge­wählten Reisen ist die drei­fache Olympia­siegerin selbst an Bord und sportelt gemeinsam mit ihnen. Wer lieber individuell trainiert, kann sich von einem Sport-Host helfen lassen, der auch Aktivitäten wie Fahrrad­touren an Land organisiert.

Die innerhalb von zwei Jahren im fran­zösischen St. Nazaire gebaute EUROPA 2 ist ein Luxus­dampfer in zweiter Generation. Auch die MS EUROPA bietet den Gästen bereits erst­klassigen Komfort und ist weltweit das einzige Schiff, das 19 Mal in Folge mit der Kategorie „5-Sterne-plus“ ausge­zeichnet wurde. Das Schwester­schiff EUROPA 2 setzt als erfolgreiche Marke nun diese Tradition fort.