Logo DIE ZEIT Verlagsgruppe

SCHOTT CERAN®

Die Glaskeramik-Kochfläche

FIRMENNAME
SCHOTT AG

KLASSIKER
SCHOTT CERAN® (seit 1971)

GRÜNDUNG
1884 in Jena

MITARBEITENDE
15.500 weltweit

JAHRESUMSATZ
SCHOTT AG gesamt
2,05 Mrd. Euro weltweit

HAUPTFERTIGUNGSSTÄTTE
Mainz, Deutschland

Never stop inventing. Diese Philosophie macht die Marke SCHOTT CERAN® aus. Denn das Material für die im Volksmund als „Ceranfeld“ bekannte schwarze Glaskeramik-Kochfläche wird nicht nur seit fast 50 Jahren in Deutschland hergestellt, sondern auch permanent weiterentwickelt. Heute trägt das erfolgreichste Produkt von SCHOTT den einzigen Markennamen für Glaskeramik-Kochflächen in der ganzen Welt. Das bedeutet zugleich: Nur wer ein SCHOTT CERAN® Logo auf seiner Kochfläche sieht, kocht auf einem Original.

SCHOTT hat mit CERAN® nicht nur die schwarze Glaskeramik-Kochfläche erfunden, sondern auch eine neue Ära des modernen Kochens eingeleitet. Deren Ursprünge liegen tatsächlich in der Weltraumforschung. Da sich der Werkstoff selbst bei Temperaturschwankungen von +700 bis -200 Grad Celsius so gut wie nicht verändert, hat SCHOTT ihn dort eingesetzt, wo größtmögliche Präzision gefragt ist: als Spiegelträger in Teleskopen. Heute profitieren wir beim Kochen von denselben Produkteigenschaften wie die Astronomen. Vom Weltraum in die moderne Küche – so lautet also die Erfolgsgeschichte von CERAN®.

Die Glaskeramik-Kochflächen sind mittlerweile das erfolgreichste Produkt und CERAN® die bedeutendste und bekannteste Marke von SCHOTT. Der Bestseller wurde bisher mehr als 150 Millionen Mal in über 140 Ländern weltweit verkauft. Dieser Erfolg ist in erster Linie dem Forscherdrang, dem technischen Wissen sowie der Innovationskraft des Unternehmens zuzuschreiben.

Wie schon Firmengründer Otto Schott (1851–1935) aus dem Handwerk des Glasmachens eine anerkannte Wissenschaft und ein erfolgreiches Unternehmen machte, so wurde auch SCHOTT CERAN® vom Werkstoff zur Weltmarke entwickelt. Das Unternehmen gibt sich nicht mit dem Heute zufrieden, sondern will auch morgen Markttreiber und Trendsetter sein, der Innovationen schafft. Das moderne Glasforschungszentrum von SCHOTT in Mainz hilft, diese Vision zu verwirklichen. Die mittlerweile mehr als 3000 Patente rund ums Spezialglas zeigen eindrücklich: Es braucht die Entwicklung und den Einsatz von Spitzentechnologien in der Fertigung, um die Qualitätsprodukte kunden- und umweltgerecht produzieren zu können. Dafür treiben täglich engagierte Mitarbeitende mit Leidenschaft die Marke voran.

SCHOTT wurde in den letzten Jahren mehrfach mit renommierten deutschen Preisen ausgezeichnet, zum Beispiel für die Einführung eines patentierten umweltfreundlichen Produktionsverfahrens. Oder für seine Innovationen in der Küche: Kochen mit Induktion ist mit Glaskeramik-Kochflächen überhaupt erst möglich, und jenseits des klassischen Schwarz lassen sich heute über 5000 verschiedene Farbkombinationen verwirklichen. Das erlaubt individuelle Designs in warmen oder kühlen Tönen. Denn schließlich sieht eine Traumküche für jeden einzelnen anders aus.

Eine herausragende Entwicklung aus den eigenen Hightech-Laboren ist auch die erste und einzige kratzresistente Kochfläche der Welt. Dank einer patentierten Beschichtung reduziert SCHOTT CERAN Miradur® Kratzer durch Sandkörner, die beispielsweise beim Gemüseputzen auf die Kochfläche rieseln, um 95 Prozent und Kratzer durch abrasive Schwämme um ganze 70 Prozent. Das bestätigt auch der TÜV Rheinland mit einer Zertifizierung für Kratzfestigkeit, Qualität und überwachte Fertigung. In der Küche von morgen wiederum sieht SCHOTT die Kochfläche als robuste und zugleich intelligente Arbeitsfläche mit integrierten, intuitiven Bedienelementen und funktionell-ästhetischem Lichtdesign. Damit wird die Kochfläche zur multifunktionalen Informations- und Steuerzentrale auf dem Weg zum Smart Home. Bei seinen Kunden der Hausgeräteindustrie steht SCHOTT CERAN® mit diesen Innovationen insbesondere für die drei Kernwerte Qualität, Verlässlichkeit und Innovationskraft. Das spornt den Technologiekonzern an, immer weiter vorauszudenken, damit die CERAN® Glaskeramik-Kochflächen auch in den kommenden 50 Jahren noch ein Zeichen von Premiumqualität sind. Seien Sie sicher: We never stop inventing.