Logo DIE ZEIT Verlagsgruppe

SCHOTT ZWIESEL

Das Kristallglas

FIRMENNAME
Zwiesel Kristallglas AG

KLASSIKER
SCHOTT ZWIESEL (seit 1993)

GRÜNDUNG
1872 in Zwiesel

MITARBEITENDE
652

VERTRIEB
in über 130 Ländern weltweit

HAUPTFERTIGUNGSSTÄTTE
Zwiesel

Die Herstellung von Glas war immer schon mehr als nur ein Handwerk, um diese Kunst ranken sich seit jeher Mythen und Legenden. Zu den Zentren der Glasmacherkunst zählt Niederbayern und dort besonders die Glasstadt Zwiesel. Sie gab einer Marke den Namen, die heute weltweiter Marktführer für hochwertiges Kristallglas ist und damit selbst zu einer Legende der Glasmacherkunst wurde: SCHOTT ZWIESEL. Die Marke steht in facettenreicher Formenvielfalt für Produkte zum Thema Servieren, die täglich auf den Tafeln der besten internationalen Hotels und Restaurants glänzen.

Die Legende von SCHOTT ZWIESEL nahm ihren Ausgang, als der Fuhr- und Handelsunternehmer Anton Müller 1872 die Tafelglashütte Annathal gründete. 1884 verkaufte er sein Unternehmen an die Gebrüder Tasche aus Köln; 1924 nahm die Tasche-Hütte die Produktion von Hohlglas für die Herstellung von Trinkgläsern auf. Während der großen Inflation ging sie 1927 fast vollständig auf die Betreiber des Jenaer Glaswerks Schott & Gen. über. Diese wagten nach dem Zweiten Weltkrieg am Standort in Zwiesel einen Neuanfang und konzentrierten sich auf die industrielle Herstellung von Gläsern und Glaswaren. 1985 kam das Zwieseler Werk, das inzwischen als Schott Zwiesel Glaswerke AG firmierte, mit der Produktion des dreihundertmillionsten Glases der Serie Neckar sogar ins Guinness-Buch der Rekorde.

Der Umwelt zuliebe verzichtet das Unternehmen seit 1991 auf die Herstellung von Bleiglas und entwickelt ein neues, hochwertiges Kristallglas ohne Bleioxid. 2002 beschreitet die Firma in der Kristallglasherstellung neue Wege: In Zusammenarbeit mit der Universität Erlangen wird das sogenannte TRITAN®-Kristallglas entwickelt – ein Glas von höchster Reinheit, das bruch-, kratz- und spülmaschinenfest ist, und das auch noch nach Jahren glänzend bleibt wie am ersten Tag.

2012 stellte die ZWIESEL KRISTALLGLAS AG eine Weiterentwicklung von TRITAN® vor: TRITAN® PROTECT. Eine speziell vergütete Stieloberfläche sorgt für doppelte Sicherheit gegen Stielbruch im Vergleich zu herkömmlichen Gläsern. In vier Kategorien unterteilt bietet die Marke SCHOTT ZWIESEL heute ein umfassendes Sortiment an edlen Weingläsern (Wine & More), Gläsern für Cocktails und Spirituosen (Bar Professional), Schalen und Tellern (Serving & More) sowie in der Kategorie Outdoor Colors ein breites Angebot an Gläsern und Bechern. Neben neuester Technologie spiegelt sich in den hochfunktionalen Gläsern das Wissen bedeutender Sommeliers und namhafter Barkeeper wider, ebenso wie das Können renommierter Designer. Dazu zählen beispielsweise die Münchner Barlegende Charles Schumann oder die schwedischen Designer Bernadotte & Kylberg. Die Gläser von SCHOTT ZWIESEL erhielten bereits zahlreiche Preise, darunter der German Design Award und der German Brand Award. 2018 wurde die Serie TOWER mit dem Red Dot Design Award ausgezeichnet.

Für die ZWIESEL KRISTALLGLAS AG haben zukunftsorientiertes Denken und Handeln oberste Priorität. Daher spielt auch das Thema Ökologie bei der Produktion eine große Rolle. Schonung der Ressourcen, Energieeffizienz und die Vermeidung von unnötigen Umweltbelastungen stehen im Vordergrund der Produktionsabläufe. Zukunftsweisend waren auch die Gründungen von eigenen Vertriebsgesellschaften im Ausland, die Dr. Robert Hartel und Dr. Andreas Buske nach der Übernahme des Unternehmens im Jahr 2001 auf den Weg brachten. Sie legten so den Grundstein für eine zukunftsträchtige internationale Expansion. Mit der Umfirmierung zur ZWIESEL KRISTALLGLAS AG manifestiert das Unternehmen 2005 den unternehmerischen Wandel und erneuert zugleich sein Bekenntnis zum niederbayrischen Glasstandort Zwiesel. Nach dem Ausscheiden des Vorstandes Dr. Robert Hartel im Jahre 2015 wird das Unternehmen heute vom Vorstand und Eigentümer Prof. Dr. Andreas Buske weiterhin erfolgreich geführt. 2017 wurde es zum Weltmarktführer Champion 2017 im Segment Kristallglas für gehobene Hotellerie und Gastronomie prämiert.

Das Markenportfolio der ZWIESEL KRISTALLGLAS AG beinhaltet neben der Marke SCHOTT ZWIESEL die Manufakturmarke ZWIESEL 1872 – sowie die deutsche Traditionsmarke JENAER GLAS.