Logo DIE ZEIT Verlagsgruppe

SPAX

Die Schraube

FIRMENNAME
SPAX International GmbH & Co. KG

KLASSIKER
SPAX (seit 1967)

PRODUKTIONSMENGE
50 Mio. SPAX Schrauben täglich

Ihre Heimat ist Deutschland, ihr Markt ist die Welt: Die Marke SPAX steht seit ihrer Markteinführung im Jahre 1967 für Qualität, Innovation und Sicherheit. Die „Spanplattenschraube mit Kreuzschlitz“ in ihrer charakteristischen grünen Verpackung ist tagtäglich die  erste Wahl für Heimwerker und Verarbeiter in aller Welt.

Unter dem Namen ALTENLOH, BRINCK & CO begann bereits im Jahr 1823 die Erfolgsgeschichte von SPAX International. Als erstes Unternehmen Deutschlands startete ABC mit der industriellen Schraubenproduktion. Heute ist die Marke SPAX global präsent und setzt Maßstäbe in der Verbindungstechnik. Ständige Entwicklungsarbeit, Produktinnovationen und optimierte Produktionsmethoden sorgen dafür, dass das auch in  Zukunft so bleibt. So werden auch die Maschinen und komplexen Anlagen zur Schraubenherstellung innerhalb der eigenen Unternehmensgruppe selbst entwickelt.

Für die Produktion eines Qualitätsproduktes wie die SPAX braucht es qualifizierte und erfahrende Fachkräfte – welche oft schon seit ihrer Ausbildung im Unternehmen sind. Durch die langjährige Erfahrung in der Produktion ergibt sich ein Vorsprung vor vielen Wettbewerbern und Nachahmern. Darüber hinaus stehen die Qualifikation und die ständige Weiterbildung der Mitarbeitenden im Mittelpunkt, schließlich sind erfahrene, hoch qualifizierte und engagierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Garant für den gemeinsamen Erfolg und zufriedene Kunden.

Bis zu 50 Millionen Schrauben werden täglich produziert. Vertriebsgesellschaften in Europa und Übersee sorgen für einen reibungslosen  weltweiten Vertrieb und ständige Verfügbarkeit. Dabei bleibt SPAX International dem heimischen Produktionsstandort im westfälischen Ennepetal und dem Qualitätssiegel Made in Germany treu – hier finden Tradition und Zukunft zusammen. Wer bei der Sicherheit keine Zweifel aufkommen lassen will, der darf an der Qualität keine Abstriche machen. SPAX wird in diesem Punkt auch in Zukunft keine Kompromisse eingehen. Qualität und Sicherheit, auf die man sich verlassen kann, stehen bei unseren Verbindungselementen Made in Germany an oberster Stelle.

Die SPAX hat sich im Laufe der Jahre zu einem weltweit bekannten und global vertriebenen Markenprodukt entwickelt, das ein Höchstmaß an Sicherheit und Wirtschaftlichkeit garantiert. Die Unternehmensphilosophie ist geprägt von einem kompromisslosen Qualitätsanspruch, dem Willen zur Innovationsführerschaft und einer ausgeprägten Kundenorientierung. SPAX – das sind hochwertige Schrauben, die sicher, leicht und schnell zu verarbeiten sind. Bei einer solchen Marken-DNA wird schnell klar, warum für SPAX das Siegel Made in Germany von entscheidender Bedeutung ist.

Das SPAX Markenversprechen umfasst gleichbleibend hohe Qualität, einen hohen Innovationsgrad, Zertifizierungen wie zum Beispiel die CE-Kennzeichnung, die freiwillige technische Überwachung durch die MPA Stuttgart und konsequente Markenpflege. Zudem setzt SPAX auf Garantien, wie die Einhaltung strenger Umweltschutzgesetze, geschützte Arbeitsbedingungen und soziale Verantwortung. Die hohen Qualitätsstandards, die Produzenten und Kunden mit dem Markennamen SPAX verbinden, lassen sich in dieser Ausprägung nur am heimischen Standort umsetzen und kontrollieren.

Hauptabnehmer der SPAX sind Hand- und Heimwerker sowie die Bau- und Möbelindustrie. Vertrieben wird das Markenprodukt im Fachhandel für den professionellen Bedarf und über Bau- und Heimwerkermärkte für Anwender aus dem Do-it-yourself-Bereich.

Die SPAX wird in verschiedenen, speziellen Produktvarianten – zum Beispiel für den Holzbau, den Innenausbau oder den Fensterbau – produziert und konfektioniert; speziell abgestimmt auf die Wünsche der individuellen Kundengruppen in Industrie, Handwerk und DIY.

Bei SPAX International verbinden sich Handwerk und Hightech. Der Kunde kann sich darauf verlassen, ein qualitativ zuverlässiges Markenprodukt in den Händen zu halten.